Der Spon und ROT-1

Manche Artikel werden bei Spiegel Online nur angeteasert und der restliche Artikelinhalt stark verschwommen dargestellt:

Spon mit blur

Ich hab keinen Plan wie ich auf die Idee gekommen bin und versucht habe den unleserlichen Text zu markieren, aber das Markieren (und somit auch Kopieren) hat geklappt.

spiegel_browser_selectedDie Zwischenablage wurde zu Lesezwecken sogleich in eingefuegt und es war bis auf den ersten Absatz unleserliches Zeug, welches jedoch stark nach Caesar-Chiffre aussah.

spiegel_vim

Die Zeichenfolge „TQJFHFM;“ konnte eigentlich nur „SPIEGEL:“ heissen und somit mussten nur die ASCII-Werte der Zeichen um eins reduziert werden um zu einem lesbaren Text zu gelangen. In vim gibt es hierzu die Funktionen char2nr() und nr2char() , welche in eine Ersetzung fuer alle Zeichen eingebaut werden. Der Befehl: :%:s/./\=nr2char(char2nr(submatch(0))-1)//g  zeigte dass die Vermutung einer Caesar-Chiffre richtig war (Leerzeichen wurden auch geaendert was sich aber mit :%s/^_/ /g einfach korrigieren lies.spiegel_vim2

Kommentare

    1. Damit habe ich es als erstes versucht, jedoch nur eine unzureichende Ausgabe erhalten. Vielleicht habe ich aber rot13/caesar aber auch nur falsch benutzt (Klartext wurde entfernt):

      [...]
      Neuland; [u den bekanntesten geh÷ren wohl #Tussi# oder die Ýbernahme von #chillen# ins Deutsche/ Natýrlich entwickelt sich Itfdmcroqzbgd ståndig weiter/ Der{eit kommen Entlehnungen aus Migrantensprachen- vor allem dem Týrkischen- hin{u/ Aber am Ende haben auch Jugendliche nur begren{te M÷glichkeiten- sich einen neuen Sprachgebrauch {u{ulegen/ So halten sich die meisten
      [...]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

To create code blocks or other preformatted text, indent by four spaces:

    This will be displayed in a monospaced font. The first four 
    spaces will be stripped off, but all other whitespace
    will be preserved.
    
    Markdown is turned off in code blocks:
     [This is not a link](http://example.com)

To create not a block, but an inline code span, use backticks:

Here is some inline `code`.

For more help see http://daringfireball.net/projects/markdown/syntax